Neueste Einträge
Eshkol Nevo. Ein Hoch auf die Freundschaft!
Bücher

Eshkol Nevo. Ein Hoch auf die Freundschaft!

Ich bin, und ich schäme mich nicht einmal das zuzugeben, ein Bücher-Snob. Ich habe eine ganz genaue Vorstellung davon, welche Bücher ich lesen möchte, warum ich sie lesen möchte und was ich unter keinen Umständen meinem feingeistigen Geschmack zumuten möchte. Das geht so weit, dass ich ganze Verlage boykottiere, nur weil sie das Buch eines … Weiterlesen

Lose Gedanken

Wovon ich rede, wenn ich am heutigen Tag vom Laufen rede

Es fällt mir schwer, mein Unwohlsein in Worten auszudrücken, wenn ich an die Bombenanschläge beim Bostoner Marathon denke. Als zynischer Mensch weiß ich normalerweise sehr schnell falsche Betroffenheit abzuschütteln und mir ist dann sogar zuwider, zu viele rührende Geschichten über derartige Tragödien zu lesen. Von der Tragödie um den Bostoner Marathon komme ich allerdings nicht … Weiterlesen

Lesen wie im Paradies: ‚Der Garten Eden‘ von Hemingway
Bücher

Lesen wie im Paradies: ‚Der Garten Eden‘ von Hemingway

Das erste Buch, das ich jemals in einer fremden Sprache gelesen habe, war A Farewell to Arms von Ernest Hemingway. Ich glaube, das war auch eines der ersten Bücher, das mich in meiner sechzehnjährigen Jugendlichkeit hat Rotz und Wasser heulen lassen. Ich musste für meinen Englisch-Leistungkurs einen Roman aufbereiten und hatte eigentlich kein spezielles Buch … Weiterlesen

“I am I am I am.”
Bücher

“I am I am I am.”

If neurotic is wanting two mutually exclusive things at one and the same time, then I’m neurotic as hell. I’ll be flying back and forth between one mutually exclusive thing and another for the rest of my days. Vor vier Jahren hat mich ein Buch gefunden, das mehr Ich zu diesem Zeitpunkt nicht hätte sein … Weiterlesen